Chronik

Chronik der Klos Gruppe

Gründung

Eröffnung der Waldgarage Klos GmbH in Marpingen-Urexweiler

1959

Neubau der Immobilie

1965

Änderung der Geschäftsführung

Volker Klos wird alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Waldgarage Klos GmbH

1995

Fusion zu Klos & Schmidt

Gründung der Klos & Schmidt Automobile GmbH durch Volker Klos und Klaus-Dieter Schmidt

1999

Erweiterung

Erweiterung der Immobilie in Marpingen-Urexweiler um einen Ausstellungsraum mit einer Fläche von 450 m2

2000

Neuorientierung

Neuorientierung und Gründung der Klos Automobile GmbH mit den Standorten Marpingen-Urexweiler, Saarlouis und Losheim am See

2007

Expansion

Beteiligung an der RS Automobile GmbH in Völklingen

2008

Übernahme

Übernahme Autohaus Milzetti in Dreieich-Offenthal

2009

Übernahme

Übernahme Autozentrum Lenz in Koblenz

2010

Übernahme

Übernahme Auto Maurer in Kirn

2010

Top 100

Unter den Top 100 der verkaufsstärksten Autohäuser Deutschlands (Quelle: IFA Studie)

seit 2012

Verschmelzung

Verschmelzung RS Automobile GmbH mit der Klos Automobile GmbH und Zukauf weiterer benachbarter Grundstücke zur Erweiterung und Modernisierung des bestehenden Autohauses.

2014

Expansion

Zukauf eines Autohauses in Saarbrücken-Dudweiler

2014

Expansion in St. Wendel-Bliesen

Zukauf eines Grundstückes im Gewerbegebiet Hottenwald St. Wendel–Bliesen (14.500 m2 ) zur Errichtung einer Verkaufsstelle für die Ausweitung des nationalen & internationalen b2b- und b2c-Geschäftes inkl. einer Kaufoption für ein weiteres Grundstück (7.500 m2 ) zur Errichtung eines Karosserie-, Lackier- und Aufbereitungszentrums.

2015

Erweiterung

Erweiterung des Hauptgebäudes in Marpingen-Urexweiler

2015