Schließen

Fiat 500L Gebrauchtwagen in Saarbrücken günstig kaufen | Lieferservice nach Saarbrücken

Sparsam unterwegs in Saarbrücken – Ihr Fiat 500L Gebrauchtwagen

Ein Fiat 500L Gebrauchtwagen ist wie geschaffen für sparsames Fahren in Saarbrücken und Umgebung. Das Fahrzeug genießt sowohl in der aktuellen wie in den vorherigen Modellgenerationen einen erstklassigen Ruf und erweist sich als überaus robust und langlebig. Kennzeichnend für den Fiat 500L Gebrauchtwagen ist dessen Sparsamkeit in Kombination mit hohem Komfort. Assistenzsysteme sind auch bei älteren Modellen zu finden und in puncto Sicherheit brauchen Sie keinerlei Kompromisse einzugehen. Hinzu kommt, dass wir Ihnen für Saarbrücken eine ganze Fülle an Angeboten unterbreiten und Ihren Fiat 500L Gebrauchtwagen auf Wunsch direkt bis an Ihre Haustür in Saarbrücken oder die nähere Umgebung liefern.

Mit einem Fiat 500L Gebrauchtwagen für Saarbrücken setzen Sie auf Verlässlichkeit. Konkret bedeutet dies nicht nur, dass der Hersteller für seine exzellente Technik bekannt ist, sondern auch, dass wir jedes Modell in unserer Meisterwerkstatt überprüfen. Unser Unternehmen beschäftigt sich seit mehr als 60 Jahren mit Autos und besitzt entsprechenden Expertenstatus in der Bewertung eines Fiat 500L Gebrauchtwagens. Wir stellen sicher, dass keinerlei versteckte Mängel existieren und Sie wohlbehalten in und um Saarbrücken unterwegs sein können. Hinzu kommt, dass eine Fülle an Fiat 500L Gebrauchtwagen direkt bei uns verfügbar sind und wir gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung nehmen. Des Weiteren unterbreiten wir Ihnen bereitwillig ein günstiges Angebot für eine Finanzierung – gerne auch ohne Anzahlung und selbstverständlich zu gleichbleibenden Raten.

KLOS Automobile – aus dem Saarland für Saarbrücken

Saarbrücken ist eine 181.000 Einwohner- Stadt im äußersten Westen der Bundesrepublik. Unmittelbar auf dem Stadtgebiet verläuft die Grenze zu Frankreich und auch nach Luxemburg ist es nicht weit. Seine Bedeutung erwächst Saarbrücken unter anderem aus der Rolle als Landeshauptstadt des Saarlands. Zudem handelt es sich um eine sehr alte Stadt, die bereits während der römischen Antike besiedelt war. Wer in die Stadtgeschichte eintaucht, findet zudem Spuren aus der Frankenzeit, sodass die erste urkundliche Erwähnung Saarbrückens bzw. eines der heutigen Stadtteile auf das Jahr 777 datiert. Unter dem heutigen Namen ist Saarbrücken seit 999 bekannt. Interessant ist jedoch, dass das heutige Saarbrücken erst 1909 nach der Eingemeindung von St. Johann an der Saar und Malstatt-Burbach als Großstadt entstand. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören Schloss und Deutschherrenkapelle sowie die Alte Brücke über die Saar.

Ökonomisch ist Saarbrücken unter anderem für die Herstellung von Gussteilen sowie Getrieben bekannt. Darüber hinaus beherbergt die Stadt einen namhaften Automobilzulieferer und Firmen aus dem Bereich Maschinenbau. Hinzu kommt die Universität und natürlich die zahlreichen Verwaltungsinstitutionen. Saarbrücken ist sowohl an das Fernverbindungsnetz der Deutschen Bahn als auch das französische Bahnnetz angebunden. Autofahrer wählen die Autobahnen A1, A8 oder auch die A620 und A623, wahlweise existieren auch Anbindungen über die Bundesstraßen B41, B51, B268 und die B406.

KLOS Automobile wurde im Jahr 1959 unweit von Saarbrücken, genauer gesagt in Marpingen-Urexweiler im Saarland ins Leben gerufen. Was als kleine „Waldgarage“ begann ist mittlerweile ein großes Autounternehmen mit sechs Filialen im gesamten Westen der Republik. In all den Jahren sind wir jedoch nah an unseren Kundinnen und Kunden geblieben und zeichnen uns durch eine persönliche Betreuung aus. Gerne liefern wir Ihr Fahrzeug direkt zu Ihnen nach Saarbrücken oder in die Umgebung. Bei uns finden sie Neufahrzeuge und Tageszulassungen aber auch Gebraucht- und Jahreswagen. Zudem genießen Sie einen umfangreichen Werkstatt-Service.

Ein Kleinwagen? Keineswegs, denn der Fiat 500L firmiert innerhalb der Modellpalette seines Herstellers als Minivan. Trotz der Namensgebung existiert nur eine indirekte Verwandtschaft mit dem klassischen Fiat 500 und auch die Traditionslinie lässt sich nur ansatzweise bis zum Nuova 500 aus den Jahren 1957 bis 1977 zurückverfolgen. Der Grund liegt in der Plattform, die der des Punto entspricht und deutlich weiterentwickelt wurde. Entsprechend handelt es sich beim Fiat 500L um den Nachfolger des Fiat Idea und ein Fahrzeug, das auch ein paar SUV-Gene in sich trägt. Auf dem Markt erschien das bullige Modell im Jahr 2012, das erste Facelift datiert auf das Jahr 2017. Die Optik ist natürlich der einer 500 entlehnt, sodass auch der Fiat 500L keinen Kühlergrill aufweist und einen ähnlichen „Blick“ wie die anderen Fahrzeuge der Familie aufweist.

Der Fiat 500L in Zahlen

Dass der Fiat 500L eine echte Familienkutsche ist, zeigt schon ein Blick auf die Maße: wer sich für die Langversion entscheidet, erhält mit 4,38 Meter bereits ein geräumiges Kompaktfahrzeug und auch die 4,15 Meter der Basisvariante können sich sehen lassen. Die Breite liegt bei 1,78 Meter, die Höhe bei bis zu 1,68 Meter. Dank eines Radstands von 2,61 Meter passen problemlos bis zu vier Erwachsene in den Innenraum und auch für Kindersitze ist ausreichend Platz. Dass das Einsatzgebiet vor allem die Innenstadt ist, wird anhand des geringen Wendekreises von 11,10 Meter deutlich. Der Laderaum fällt mit 455 Liter Kofferraumvolumen und einem Maximum von sage und schreibe 1.480 Liter in der Ausführung Living bzw. Wagon überaus üppig aus. Großeinkäufe, Wochenendausflüge und Urlaubsfahrten sind somit kein Problem.

Motorisiert ist der Fiat 500L bereits entsprechend der Euro-6d-TEMP-Norm. Gefahren wird sowohl mit Benzin- als auch mit Dieselaggregaten, die zwischen 95 und 120 PS auf die Straße bringen. Dabei besteht stets die Kombination mit Vorderradantrieb und neben dem Schaltgetriebe ist auch die Fünf-Gang-Dualogic zu haben. Die Fahrwerte können sich sehen lassen und spiegeln sich in einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 189 km/h wider. Bemerkenswert ist auch die Vielseitigkeit der Ausführungen. Wer den Fiat 500L Cross bestellt, erfreut sich an einer um 13 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit und speziellen Anbauteilen.

Die Ausstattung des Fiat 500L

Die Vergleiche mit einem Wohnzimmer geben einen ersten Eindruck des herausragenden Komforts des Fiat 500L. Gekrönt wird der geräumige Innenraum von einem Panorama-Glasdach, dank dem Freiluftfeeling aufkommt. Wer möchte, wählt die passende musikalische Begleitung für Spritztouren oder auch nur Fahrten durch die Innenstadt. Apple CarPlay lässt sich ebenso in das Infotainment integrieren wie andere Systeme, sodass auch Verkehrsinformationen auf das Display gelangen und Parkplätze sowie Tankstelle über die integrierte Navigation gesucht werden. Im Mittelpunkt steht dabei das sieben Zoll große Display mit Touchfunktion, auf dem dank der cleveren Navigationssoftware abhängig von Tageszeit und Verkehrsaufkommen stets die passende Route berechnet wird. Die Bedienung erfolgt via Sprache, über das Lenkrad oder direkt am Touchscreen.

Extras des Fiat 500L

Mit dem Fiat 500L gehen Sie sprichwörtlich auf Nummer sicher. Bis zu sieben Airbags werden im Innenraum genutzt und auch ESC ist Teil der Ausstattung. Praktisch ist der City-Notbremsassistent, mit dem sich Kollisionen bei niedrigen Geschwindigkeiten komplett vermeiden lassen. Zur Ausstattung gehören zudem eine Klimaanlage, Parksensoren sowie Türgriffe in Chrom. Je nachdem, welche Ausstattungslinie gewählt wird, lassen sich auch ein Licht- und Regensensor sowie Nebelscheinwerfer nutzen.