Schließen

Fiat 500L Tageszulassung in Trier günstig kaufen | Lieferservice nach Trier

Unser Preisbrecher für Trier: die Fiat 500L Tageszulassung

Wie wäre es mit einem echten Schnäppchen? Mit einer Fiat 500L Tageszulassung für Trier sichern Sie sich einen Neuwagen ohne jede Beschädigung oder Gebrauchsspuren. Ein Blick auf den Kilometerstand offenbart, dass das betreffende Modell noch nicht bewegt wurde. Ihr neues Fahrzeug entspricht der aktuellen Modellgeneration mit all Ihren Extras und einer umfangreichen Sicherheitsausstattung. Das Besondere daran ist der Preis: dadurch, dass jede Fiat 500L Tageszulassung für einen Tag auf den Autohändler zugelassen wurde, sind deutlich höhere Rabatte möglich, die wir Ihnen bereitwillig einräumen. Zugegeben: hierbei handelt es sich um einen Trick, um die Vorgaben seitens des Herstellers zu umgehen. Die Vorgehensweise ist allerdings sowohl in Trier als auch in der Umgebung wohlbekannt und in der Branche etabliert.

Eine Fiat 500L Tageszulassung für Trier ist gleichermaßen günstig wie hochwertig. Um einen Neuwagen aus der aktuellen Generation zu erhalten, existiert keine günstigere Möglichkeit. Hinzu kommt, dass jedes Fahrzeug bereits konfiguriert und komplett ausgestattet ist. In aller Regel wird eine Fiat 500L Tageszulassung in Trier mit allem nur erdenklichen Komfort und in einer gängigen Motorisierung sowie Lackierung geliefert. Der Pluspunkt: es entstehen keinerlei Wartezeiten und auf Wunsch liefern wir Ihnen Ihren Traumwagen direkt bis vor Ihre Haustür in Trier oder Umgebung. Dasselbe hohe Servicelevel offenbart sich auch bei der Finanzierung. Sie möchten Ihren bestehenden Gebrauchtwagen in Zahlung geben? Kein Problem und auch eine Finanzierung zu günstigen Konditionen räumen wir Ihnen bereitwillig ein.

Ob gebraucht oder neu in Trier: KLOS Automobile

110.000 Einwohner machen Trier zur viertgrößten Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Geht es jedoch um das Alter, so rangiert die Stadt an der Mosel auf dem ersten Rang und gilt als älteste Stadt Deutschlands. Während der Römerzeit war hier nicht nur ein Heereslager, sondern eine florierende Stadt, was bis zum heutigen Tag gut dokumentiert ist. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Porta Nigra, ein altes Stadttor aus dem Jahr 170. Natürlich zählen viele Gebäude seit Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe, was auch das Amphitheater oder die Überreste der alten Therme einschließt. Augusta Treverorum, wie die Stadt in römischer Zeit hieß, hat sich seinen Ruf auch in späteren Jahrhunderten bewahrt. Sehenswert sind der romanische Dom sowie das kurfürstliche Palais oder auch die nähere Umgebung mit der Mosel und den zahlreichen Weinbergen. Hinzu kommt, dass Trier direkt an der Grenze zu Luxemburg liegt und damit zu Tagestouren in das kleine Großherzogtum einlädt.

Natürlich spielt der Tourismus in Trier eine große Rolle. Besucher kommen aus aller Welt und bescheren der Stadt regelmäßige Einnahmen. Ebenfalls ist Trier ein Standort für den Weinanbau und beherbergt auch einen großen Automobilzulieferbetrieb. Verkehrsverbindungen werden unter anderem über die Autobahnen A1, A64 und A602 sowie die Bundesstraßen B49, B51, B52, B53 und B268 realisiert und auch eine regionale Bahnanbindung darf nicht fehlen.

Kundinnen und Kunden aus Trier genießen bei KLOS Automobile den besonderen Lieferservice. Konkret bedeutet dies, dass wir Ihnen Ihr neues Fahrzeug auf Wunsch direkt vor die Haustür stellen, was natürlich auch für die unmittelbare Umgebung der Stadt gilt. Unser Unternehmen existiert seit 1959. Was anfangs eine kleine „Waldgarage“ war, ist mittlerweile ein großes Autohaus mit sechs Filialen. Für uns spricht einerseits die Vielfalt mit Neuwagen, Tageszulassungen sowie Gebraucht- und Jahreswagen unterschiedlicher Hersteller, andererseits aber auch unsere enge Kundenbindung und unser exzellenter Service inklusive Meisterwerkstätten.

Ein Kleinwagen? Keineswegs, denn der Fiat 500L firmiert innerhalb der Modellpalette seines Herstellers als Minivan. Trotz der Namensgebung existiert nur eine indirekte Verwandtschaft mit dem klassischen Fiat 500 und auch die Traditionslinie lässt sich nur ansatzweise bis zum Nuova 500 aus den Jahren 1957 bis 1977 zurückverfolgen. Der Grund liegt in der Plattform, die der des Punto entspricht und deutlich weiterentwickelt wurde. Entsprechend handelt es sich beim Fiat 500L um den Nachfolger des Fiat Idea und ein Fahrzeug, das auch ein paar SUV-Gene in sich trägt. Auf dem Markt erschien das bullige Modell im Jahr 2012, das erste Facelift datiert auf das Jahr 2017. Die Optik ist natürlich der einer 500 entlehnt, sodass auch der Fiat 500L keinen Kühlergrill aufweist und einen ähnlichen „Blick“ wie die anderen Fahrzeuge der Familie aufweist.

Der Fiat 500L in Zahlen

Dass der Fiat 500L eine echte Familienkutsche ist, zeigt schon ein Blick auf die Maße: wer sich für die Langversion entscheidet, erhält mit 4,38 Meter bereits ein geräumiges Kompaktfahrzeug und auch die 4,15 Meter der Basisvariante können sich sehen lassen. Die Breite liegt bei 1,78 Meter, die Höhe bei bis zu 1,68 Meter. Dank eines Radstands von 2,61 Meter passen problemlos bis zu vier Erwachsene in den Innenraum und auch für Kindersitze ist ausreichend Platz. Dass das Einsatzgebiet vor allem die Innenstadt ist, wird anhand des geringen Wendekreises von 11,10 Meter deutlich. Der Laderaum fällt mit 455 Liter Kofferraumvolumen und einem Maximum von sage und schreibe 1.480 Liter in der Ausführung Living bzw. Wagon überaus üppig aus. Großeinkäufe, Wochenendausflüge und Urlaubsfahrten sind somit kein Problem.

Motorisiert ist der Fiat 500L bereits entsprechend der Euro-6d-TEMP-Norm. Gefahren wird sowohl mit Benzin- als auch mit Dieselaggregaten, die zwischen 95 und 120 PS auf die Straße bringen. Dabei besteht stets die Kombination mit Vorderradantrieb und neben dem Schaltgetriebe ist auch die Fünf-Gang-Dualogic zu haben. Die Fahrwerte können sich sehen lassen und spiegeln sich in einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 189 km/h wider. Bemerkenswert ist auch die Vielseitigkeit der Ausführungen. Wer den Fiat 500L Cross bestellt, erfreut sich an einer um 13 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit und speziellen Anbauteilen.

Die Ausstattung des Fiat 500L

Die Vergleiche mit einem Wohnzimmer geben einen ersten Eindruck des herausragenden Komforts des Fiat 500L. Gekrönt wird der geräumige Innenraum von einem Panorama-Glasdach, dank dem Freiluftfeeling aufkommt. Wer möchte, wählt die passende musikalische Begleitung für Spritztouren oder auch nur Fahrten durch die Innenstadt. Apple CarPlay lässt sich ebenso in das Infotainment integrieren wie andere Systeme, sodass auch Verkehrsinformationen auf das Display gelangen und Parkplätze sowie Tankstelle über die integrierte Navigation gesucht werden. Im Mittelpunkt steht dabei das sieben Zoll große Display mit Touchfunktion, auf dem dank der cleveren Navigationssoftware abhängig von Tageszeit und Verkehrsaufkommen stets die passende Route berechnet wird. Die Bedienung erfolgt via Sprache, über das Lenkrad oder direkt am Touchscreen.

Extras des Fiat 500L

Mit dem Fiat 500L gehen Sie sprichwörtlich auf Nummer sicher. Bis zu sieben Airbags werden im Innenraum genutzt und auch ESC ist Teil der Ausstattung. Praktisch ist der City-Notbremsassistent, mit dem sich Kollisionen bei niedrigen Geschwindigkeiten komplett vermeiden lassen. Zur Ausstattung gehören zudem eine Klimaanlage, Parksensoren sowie Türgriffe in Chrom. Je nachdem, welche Ausstattungslinie gewählt wird, lassen sich auch ein Licht- und Regensensor sowie Nebelscheinwerfer nutzen.