Fiat Doblo in Trier günstig kaufen | Lieferservice nach Trier

Fiat Doblo – die ideale Lösung für Mobilität in Trier

Der Fiat Doblo passt immer. Insbesondere, wenn es um Fahrten in Trier und Umgebung geht, eignet sich dieses Fahrzeug perfekt. Vor allem in der aktuellen Generation unterstreicht der Hersteller seinen enormen Anspruch und legt ein Fahrzeug voller Besonderheiten vor. Wir von Klos Automobile bieten Ihnen den Fiat Doblo sowohl als Neuwagen als auch als günstige Tageszulassung. Wenn Sie eher Wert auf ein gebrauchtes und damit günstigeres Fahrzeug legen, entscheiden Sie sich für einen Fiat Doblo als Jahreswagen oder Gebrauchtwagen. Wir gewährleisten durch unsere Werkstatt, dass Sie sicher durch Trier kommen und keine Mängel auftreten. Des Weiteren profitieren Sie von unserer mehr als 60-jährigen Erfahrung und unserer erstklassigen Reputation als Familienunternehmen für Trier und Region.

Vielleicht haben Sie schon einmal einen Test des Fiat Doblo gelesen? Sie werden schnell feststellen, dass dieses Modell in qualitativer Hinsicht Maßstäbe setzt und noch dazu ein echter Hingucker ist. Bei Fahrten durch Trier oder auch durch die Umgebung sind Ihnen Blicke sicher. Großes Augenmerk legt der Hersteller seit eh und je auf die Ausstattung und die Sicherheit. Dank diverser Assistenzsysteme, die auch schon in vorherigen Generationen eingebaut wurden, gelangen Sie wohlbehalten an Ihr Ziel. Übrigens liefern wir Ihnen Ihren Fiat Doblo gerne direkt an Ihren Wohnort in Trier. Ein weiterer Pluspunkt besteht in unserer Finanzierung zu günstigen Konditionen, bei der meist keine Anzahlung vonnöten ist. Auch, wenn Sie Ihren aktuellen Gebrauchtwagen beim Kauf eines Fiat Doblo in Zahlung geben möchten, finden wir eine Möglichkeit und unterbreiten Ihnen ein günstiges Angebot.

Ob gebraucht oder neu in Trier: KLOS Automobile

110.000 Einwohner machen Trier zur viertgrößten Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Geht es jedoch um das Alter, so rangiert die Stadt an der Mosel auf dem ersten Rang und gilt als älteste Stadt Deutschlands. Während der Römerzeit war hier nicht nur ein Heereslager, sondern eine florierende Stadt, was bis zum heutigen Tag gut dokumentiert ist. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Porta Nigra, ein altes Stadttor aus dem Jahr 170. Natürlich zählen viele Gebäude seit Jahren zum UNESCO Weltkulturerbe, was auch das Amphitheater oder die Überreste der alten Therme einschließt. Augusta Treverorum, wie die Stadt in römischer Zeit hieß, hat sich seinen Ruf auch in späteren Jahrhunderten bewahrt. Sehenswert sind der romanische Dom sowie das kurfürstliche Palais oder auch die nähere Umgebung mit der Mosel und den zahlreichen Weinbergen. Hinzu kommt, dass Trier direkt an der Grenze zu Luxemburg liegt und damit zu Tagestouren in das kleine Großherzogtum einlädt.

Natürlich spielt der Tourismus in Trier eine große Rolle. Besucher kommen aus aller Welt und bescheren der Stadt regelmäßige Einnahmen. Ebenfalls ist Trier ein Standort für den Weinanbau und beherbergt auch einen großen Automobilzulieferbetrieb. Verkehrsverbindungen werden unter anderem über die Autobahnen A1, A64 und A602 sowie die Bundesstraßen B49, B51, B52, B53 und B268 realisiert und auch eine regionale Bahnanbindung darf nicht fehlen.

Kundinnen und Kunden aus Trier genießen bei KLOS Automobile den besonderen Lieferservice. Konkret bedeutet dies, dass wir Ihnen Ihr neues Fahrzeug auf Wunsch direkt vor die Haustür stellen, was natürlich auch für die unmittelbare Umgebung der Stadt gilt. Unser Unternehmen existiert seit 1959. Was anfangs eine kleine „Waldgarage“ war, ist mittlerweile ein großes Autohaus mit sechs Filialen. Für uns spricht einerseits die Vielfalt mit Neuwagen, Tageszulassungen sowie Gebraucht- und Jahreswagen unterschiedlicher Hersteller, andererseits aber auch unsere enge Kundenbindung und unser exzellenter Service inklusive Meisterwerkstätten.

Der Fiat Doblò stammt aus der Nutzfahrzeugsparte des Fiat Konzerns und somit aus dem Hause Fiat Professional. Bei dem Hochdachkombi handelt es sich um eines der kleineren Fahrzeuge der Nutzfahrzeugsparte, das problemlos auch als PKW gefahren werden kann. Auf dem Markt ist der Fiat Doblò seit dem Jahr 2000 und gilt als Nachfolger des Fiorino. Sowohl 2006 als auch 2011 gelang der Titel als „Van of the year“ und auch die Verkaufszahlen untermauern die Sonderstellung dieses praktischen Fahrzeugs. Die zweite Generation existiert seit 2010 und wurde 2015 mit einem gründlichen Facelift versehen. Eine Besonderheit besteht darin, dass der Fiat Doblò auch als Pritschenwagen erhältlich ist, was in diesem Segment innerhalb Europas ein Novum darstellte.

Der Fiat Doblò in Zahlen

Wirft man einen Blick auf die Abmessungen des Fiat Doblò, so kann man schnell durcheinander kommen. Angeboten werden eine Kurzversion mit 4,41 Meter Länge und eine Langversion, die es auf knappe 4,76 Meter bringt. Darüber hinaus ist aber auch ein Fiat Doblò Trekking zu haben, bei dem das Dach 1,90 Meter anstelle der sonst üblichen 1,85 Meter in die Höhe ragt. In der Hochdachausführung schlagen in diesem Bereich sogar 2,12 Meter zu Buche. Die Folge ist vor allem Stauraum, der seinesgleichen sucht. Allein der Kofferraum bringt es auf 790 Liter und das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange ist erst bei 4.000 Litern erreicht. Wer möchte, entscheidet sich für die Ausführung als Siebensitzer und erhält somit ein perfektes Familienfahrzeug. Apropos Stauraum: neben dem großen Kofferraum arbeitet der Fiat Doblò auch mit großen Fächern in den Vordertüren und allerlei Fächern und Ablagen. Prädikat: praktisch.

Beim Antrieb lässt der Fiat Doblò die Wahl zwischen Benzin, Diesel und einer Kombination mit Erdgas. Je nach Wahl gelangen zwischen 95 und 120 PS auf die Straße. Die Common-Rail-Diesel arbeiten mit der bewährten Multijet-Technologie und erweisen sich somit als besonders effizient. Geschaltet wird hier, wie bei den T-Jet-Benzinern mit der Hand und auch der Vorderradantrieb ist allen Varianten gemeinsam.

Komfort und Sicherheit des Fiat Doblò

Hinsichtlich der Sicherheit erweist sich der Fiat Doblò als vorbildlich. Das beginnt bereits beim Bau der Fahrgastzelle, die mit energieabsorbierende Eigenverformungszonen. Des Weiteren bleiben die Türen auch im Falle eines Zusammenstoßes geschlossen. Selbstverständlich verfügt der Doblò über vier Airbags und auch ABS und ESC sind mit an Bord. Ein echtes Schmankerl stellt das elektronische Sperrdifferenzial „TRACTION+“ dar. Wirft man einen Blick auf die Liste der sonstigen Extras, so fallen die Nebelscheinwerfer ins Auge. Darüber hinaus erfreut der Doblò mit Schiebetüren im hinteren Bereich, die mit elektrischen Fensterhebern arbeiten.

Extras des Fiat Doblò

Natürlich bietet der Fiat Doblò auf Wunsch auch regelrechten Luxus. Im hinteren Bereich wurden die Scheiben dunkel getönt und auf Wunsch ist ein Lederlenkrad sowie ein Schaltknauf in mehrfarbigem Leder zu haben. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist die Klimaanlage. Geöffnet und geschlossen wird der Fiat Doblò über eine Funkfernbedienung. Wem der Sinn nach einer geländetauglichen Ausführung steht, der steigt in den Fiat Doblò Trekking, der sowohl vorne als auch hinten mit praktischem Unterfahrschutz versehen wurde.