Schließen

Fiat 500X Gebrauchtwagen bei KLOS Automobile GmbH | jetzt kaufen

Ihr Fiat 500X Gebrauchtwagen wartet zum Schnäppchenpreis

Wer sich für einen Fiat 500X Gebrauchtwagen entscheidet, setzt auf Langlebigkeit zum günstigen Preis. Wir von KLOS Automobile wissen genau, dass der Gebrauchtwagenkauf immer auch Vertrauenssache ist. Seit mehr als 60 Jahren sind wir in der Automobilbranche tätig und haben seitdem jede Menge Fiat 500X Gebrauchtwagen verkauft. Wir kennen dieses Modell wie aus dem sprichwörtlichen „EffEff“ und wissen genau, worauf es ankommt. Aus diesem Grund unterziehen wir jedes Fahrzeug vor dem Verkauf einem gründlichen Check. In diesem Kontext stellen wir sicher, dass keinerlei Beschädigungen vorliegen und kümmern uns zudem um die Verschleißteile. Anders formuliert, gehen Sie beim Kauf eines Fiat 500X Gebrauchtwagens in unserem Haus auf Nummer sicher.

Wie wäre es mit einem Tausch? Sie geben uns Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und erhalten hierfür einen erstklassig gepflegten Fiat 500X Gebrauchtwagen. Unser Angebot beinhaltet selbstverständlich auch die Finanzierung des Restbetrags in Form einer bequemen Ratenzahlung. In den meisten Fällen verzichten wir auf eine Anzahlung und sorgen dafür, dass Sie nicht allzu tief in die Tasche greifen müssen. An unseren Standorten bieten wir meist eine ganze Reihe an Fiat 500X Gebrauchtwagen, sodass Sie sowohl die Lackierung als auch Ausstattung und Motorisierung wählen können. Zudem stammen viele Fahrzeuge bereits aus der aktuellen Modellgeneration und sind somit technisch auf dem neuesten Stand, was aber auch für etwas ältere Baujahre gilt.

Ein Klassiker als SUV? Warum nicht. Der Fiat 500X ist erst im Jahr 2014 auf den Markt gekommen und hat sich sogleich als Erfolgsmodell erwiesen. Die Basis bildet der Jeep Renegade, womit sich auch die Raubeinigkeit und Alltagstauglichkeit erklären lässt. In optischer Hinsicht folgen die Italiener der Marschrichtung, die mit der Neuauflage des Fiat 500 im Jahr 2007 vorgegeben wurde und präsentieren ein Fahrzeug mit minimalem Kühlergrill, der deutlich Anleihen an das Modell der Zeit zwischen 1957 und 1977 (Nuova 500) nimmt. Andererseits handelt es sich beim Fiat 500X um ein Auto, das technisch voll auf Höhe der Zeit und dieser seit dem Facelift im August 2018 sogar ein wenig voraus ist. Vor allem der Fahrkomfort ist bemerkenswert, was unter anderem am Allradantrieb und dem optionalen Automatikgetriebe liegt. Den Offroad-Charakter unterstreichen die Seitenschweller, die veränderten Radläufe sowie die hinteren Stoßdämpfer.

Eckdaten zum 500X

In der Länge bringt es der Fiat 500X auf 4,27 Meter und ist somit als Mini-SUV einzustufen. Bei einer Breite von 1,80 Meter schraubt sich das Fahrzeug auf bis zu 1,62 Meter Höhe. Der Vorgänger war der Sedici, bei dem es sich ebenfalls um ein SUV handelt, mit dem Fiat seinerzeit erstmals das Segment betrat. Beim Laderaum bietet der 500X 350 Liter allein im Kofferraum, die sich durch Umklappen der hinteren Sitze auf bis zu 1.000 Liter erweitern lassen. Dank eines Wendekreises von nur 11,50 Meter ist das SUV perfekt für die Stadt geeignet, ermöglicht jedoch auch „Ausritte“ in die freie Wildbahn.

Möglich werden diese dank des Allradantriebs, der in Kombination mit dem leistungsstarken Zweiliter-Diesel und 150 PS zu haben ist. In diesem Kontext werden die Pferdestärken dann auch über eine neunstufige Automatik verwaltet, während andere Motorisierung auch mit Schaltgetriebe und Frontantrieb fahren. Das Leistungsspektrum der Benziner und Diesel beginnt bei 95 PS und wer es sportlich mag, der entscheidet sich für den 150 PS- Benziner, der in nur 9,1 Sekunden auf 100 km/h spurtet. Eine Gemeinsamkeit aller Motoren ist das Entsprechen der Euro-6d-TEMP-Norm.

Innenraum des Fiat 500X

Der Fiat 500X ist nur scheinbar ein Naturbursche. Wer im Innenraum Platz nimmt, bemerkt schnell, dass das Fahrzeug durch und durch stadtfein ist. Das zentrale platzierte Touchdisplay stellt sowohl das Infotainment als auch die Navigation dar. Selbstverständlich arbeiten im Fiat 500X auch Parksensoren und sogar an einen Toter-Winkel-Assistenten wurde gedacht. Die besondere Sicherheitsausstattung wird auch durch den Notbremsassistenten unterstrichen, der bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h automatisch abbremst. Weitere Extras sind ein Tempomat sowie Regen- und Lichtsensoren dank denen sich sowohl Scheibenwischer als auch die Beleuchtung automatisch an- und abschalten. Zuletzt ist auch der Spurhalteassistent zu erwähnen und sogar eine Verkehrszeichenerkennung ist optional mit an Bord.

Komfort des Fiat 500X

Der Komfort des Fiat 500X ist nicht nur hinsichtlich der Assistenz- und Sicherheitssysteme bemerkenswert. Wie wäre es beispielsweise mit einem Beats Audio- Soundsystem mit separatem Subwoofer und zahlreichen Lautsprechern? Oder mit der Möglichkeit, digitales Radio (DAB) zu empfangen. Natürlich lassen sich auch mobile Geräte in das Infotainment einbinden. Geleuchtet wird natürlich aus Full-LED-Frontscheinwerfern und auch an Nebelscheinwerfer wurde beim 500X gedacht.